Corona Krise

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Mittwoch, den 15.09.2021, hat die Landesregierung die bereits seit einigen Tagen angekündigte neue Corona-Verordnung des Landes veröffentlicht.

Aktuell ergeben sich aus diesen Regelungen keine wesentlichen (neuen) Änderungen für den Musikschulbetrieb.

Mit der neuen Verordnung kehrt die Landesregierung zu einem mehrstufigen System der Corona-Regelungen zurück.  Dieses System orientiert sich nicht mehr an den 7-Tages-Inzidenzen, sondern

an der 7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz sowie der Auslastung der Intensivbetten mit Covid 19-Patientenen landesweit.

Das neue System besteht aus drei Stufen:

  • Basisstufe
  • Warnstufe
  • Alarmstufe

Hier finden Sie eine Übersicht über die einzelnen Warnstufen und die jeweiligen Auswirkungen auf die verschiedenen Lebensbereiche. 

Aktuell befinden wir uns in der Basisstufe. Die bisher unten aufgeführten Regelungen für den Musikschulbetrieb haben weiterhin ihre Gültigkeit:

Für immunisierte Personen, d. h. für alle gegen das Corona-Virus geimpfte Personen mit vollständigem Impfschutz sowie alle von einer Corona-Infektion genesenden Personen ist der Zutritt zu Angeboten der Musikschule uneingeschränkt gestattet.

  • Kinder unter 6 Jahren und Kinder, die noch nicht eingeschult sind, müssen keinen Testnachweis erbringen. Gleiches gilt für Musikschüler*innen, die zugleich Schüler*innen einer öffentlichen Schule oder einer Schule in freier Trägerschaft sind, da sie ohnehin regelmäßig in der Schule getestet werden. Hier reicht ein Dokument, mit dem sie den Schülerstatus nachweisen, wie z. B. der Schülerausweis oder auch eine Schulbescheinigung, einer Kopie des letzten Jahreszeugnisses, eines Schüler-Abos oder eines sonstigen schriftlichen Nachweises der Schule.
  • Eltern, die nicht geimpft oder genesen sind und auch keinen aktuellen Nachweis eines negativen Corona-Tests vorweisen können, dürfen das Musikschulgebäude kurzzeitig betreten, um ihre Kinder in die Obhut der Lehrkraft zu übergeben oder von der Lehrkraft entgegenzunehmen.
  • Auch für Veranstaltungen jeglicher Art und Größe, die in geschlossenen Räumen stattfinden, gilt weiterhin die „3G-Regel“: Personen, die über keinen vollständigen Impfschutz verfügen oder nicht von einer Covid-19  Infektion genesen sind, ist der Zutritt zu solchen Veranstaltungen nur nach Vorlage eines negativen Testnachweises gestattet.
  • Der Hygieneplan der Musikschule bleibt weiterhin in vollem Umfang gültig!

Wird eine andere Warnstufe ausgerufen, werden wir Sie rechtzeitig über die damit verbundenen Regelungen informieren,

mit herzlichen Grüßen

Meinrad Löffler

- Schulleiter -

Musikschule Schramberg:

Hygieneplan

Bundesregierung und Landesregierung Baden-Württemberg:

Corona Verordnung des Landes

Corona Verordnung Musikschulen Ba-Wü

www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/


Stadtverwaltung Schramberg: 
www.schramberg.de/de/Unsere-Stadt/Aktuelles-Service/Coronavirus-Info


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK