Corona Krise

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am 23.11.2021 hat die Landesregierung von Baden-Württemberg eine neue
Corona-Verordnung verkündet, die am 24.11.2021 in Kraft getreten ist. Unter dem Eindruck der besorgniserregenden Entwicklung des Infektionsgeschehens in den letzten Wochen hat die Landesregierung dabei die Corona-Regelungen erneut verschärft.
Eine wesentliche Neuerung ist die Ergänzung des bisherigen Stufenplans aus
Basisstufe – Warnstufe – Alarmstufe um eine weitere Alarmstufe II.

Da die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg am 23.11.2021 bei 510 lag, gilt die neue Alarmstufe II unmittelbar seit Mittwoch, 24.11.2021.

Was sich alles ändert sehen Sie hier auf einen Blick.

Ergänzend zu der neuen Corona-Verordnung wurde am Donnerstag, den
25.11.2021, auch die Corona-Verordnung Musik-, Kunst- und Jugendkunstschulen geändert.  Die Änderungen treten am 26.11.2021 in Kraft.

Für immunisierte Personen, d. h. für alle gegen das Corona-Virus geimpfte Personen mit vollständigem Impfschutz sowie alle von einer Corona-Infektion genesenden Personen ist der Zutritt zu Angeboten der Musikschule uneingeschränkt gestattet.

  • Kinder unter 6 Jahren und Kinder, die noch nicht eingeschult sind, müssen keinen Testnachweis erbringen. Gleiches gilt für Musikschüler*innen, die zugleich Schüler*innen unter 18 Jahren einer öffentlichen Schule oder einer Schule in freier Trägerschaft sind, da sie ohnehin regelmäßig in der Schule getestet werden. Hier reicht ein Dokument, mit dem sie den Schülerstatus nachweisen, wie z.B. der Schülerausweis oder auch eine Schulbescheinigung, einer Kopie des letzten Jahreszeugnisses, eines Schüler-Abos oder eines sonstigen schriftlichen Nachweises der Schule.
  • Bei volljährigen Schülern reicht der Schülerausweis nicht mehr. Für sie gelten die allgemeinen 2G- bzw. 3G- Zutrittsregeln.
  • Eltern, die nicht geimpft oder genesen sind,  dürfen das Musikschulgebäude kurzzeitig betreten, um ihre Kinder in die Obhut der Lehrkraft zu übergeben oder von der Lehrkraft entgegenzunehmen.
  • Für Veranstaltungen jeglicher Art und Größe, die in geschlossenen Räumen stattfinden, gilt die „2G-Regel“: Personen, die über keinen vollständigen Impfschutz verfügen oder nicht von einer Covid-19  Infektion genesen sind, ist der Zutritt zu solchen Veranstaltungen untersagt.
  • Der Hygieneplan der Musikschule bleibt weiterhin in vollem Umfang gültig!

Wird eine andere Warnstufe ausgerufen, werden wir Sie rechtzeitig über die damit verbundenen Regelungen informieren,

mit herzlichen Grüßen

Meinrad Löffler

- Schulleiter -

Musikschule Schramberg:

Hygieneplan

Bundesregierung und Landesregierung Baden-Württemberg:

Corona Verordnung des Landes

Corona Verordnung Musikschulen Ba-Wü

www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/


Stadtverwaltung Schramberg: 
www.schramberg.de/de/Unsere-Stadt/Aktuelles-Service/Coronavirus-Info


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK