Kooperationen

Die Musikschule Schramberg kooperiert mit nahezu allen Schulen, Vereinen und kulturellen  Einrichtungen der Stadt und des Umlandes.

Beispielhaft zu nennen ist an dieser Stelle
das Schramberger Modell "Musizieren in Schramberg".

Kooperation mit der Schule für geistig Behinderte (Wittumschule)

  • Das Cello ist ein Instrument mit großer, warmer Klangfülle und einem Timbre, das der menschlichen Stimme aufgrund seiner angenehmen Mittellage sehr nahe ist. Die Schwingungen durchlaufen beim Anstreichen einer Saite den ganzen Körper.

    Diese wohltuende Wirkung können behinderte Kinder, eine gewisse Fähigkeit zu entsprechender Motorik vorausgesetzt, am eigenen Körper spüren. Außerdem haben die Kinder Freude beim Musizieren in der Gruppe, auch integrativ, das heißt gemeinsam mit nicht behinderten jungen Musikern. 

Kooperation mit der Förderschule (Peter-Meyer-Schule)

  • Die Inhalte des Musikunterrichtes, wie Singen und Sprechen, Musik hören, Rhythmik, Tanz und Bewegung, sowie das Spiel auf den Orff-Instrumenten eignen sich hervorragend, Kinder ganzheitlich anzusprechen.

    MChor unter der Leitung von Herr Hoffmann usik mit dem ganzen Körper zu erleben setzt nicht nur Lernimpulse und fördert die Kinder in ihrem emotionalen Erleben sondern eröffnet ihnen den Zugang zu vielerlei Arten des Musizierens. Regeln und Absprachen einhalten, sich Rhythmen anpassen, sind Grundvoraussetzungen für musikalisches Tun und fordern die Kinder in ihrem Verhalten immer wieder heraus.
    Und ganz nebenbei macht solch ein Musikunterricht einfach Spaß. Die Kooperation mit den Schülern der Peter-Meyer-Schule soll in den Chorunterricht der Musikschule münden. Hier gehts zur Peter-Meyer-Schule.

Kooperation mit allgemein bildenden Schulen

  • Neben den bereits langjährigen und erfolgreichen Kooperationen mit den beiden Sonderschulen ist die Kooperation mit allgemein bildenden Schulen, insbesondere mit den Ganztagsschulen für uns von zentraler Bedeutung.
  • Am Gymnasium Schramberg bieten wir seit geraumer Zeit einen Kurs "Liedbegleitung mit der Gitarre" an.

Kooperation mit Juks-hoch-drei